TTTech wird Infineon Premium Partner

Wien, 23. September 2019

TTTech erhält als zweites Unternehmen weltweit den Status „Premium Partner“ im Partner-Ökosystem von Infineon und ist das erste Unternehmen mit diesem Status, das Erfahrungen im Bereich autonomes Fahren und Industrial Internet sowie eine enge Zusammenarbeit mit der Automobil- und Off-Highway-Branche vorweisen kann. Die Bekanntgabe des neuen „Premium Partner“ fand im Rahmen der Veranstaltung „The Autonomous“ statt, zu der sich eine internationale Community versammelt hatte, um die Zukunft einer sicheren, autonomen Mobilität zu gestalten. Als Unterstützter der Veranstaltung organisierte Infineon einen von vier Workshops unter dem Titel „Safety and Security“.

Das Partner-Ökosystem von Infineon besteht aus einem weltweiten Netzwerk erfolgreicher Industrieunternehmen, die über Wissen und Erfahrung mit Hardware, Software, Tools, Services und Anwendungen zur Entwicklung von Lösungen auf Basis der Produkte von Infineon verfügen. „Der Status als ‚Premium Partner‘ ist das Ergebnis unserer engen technischen Zusammenarbeit und mehrerer gemeinsamer Produkteinführungen und Implementierungen in den vergangenen Jahren. Wir freuen uns sehr, unsere strategische Partnerschaft mit Infineon als Schlüsselunternehmen für die Skalierung sicherer und robuster Lösungen für sicherheitsrelevante Anwendungen weiter voranzutreiben“, sagt Georg Kopetz, CEO von TTTech.

„Wir freuen uns sehr, TTTech in unserem Partner-Ökosystem willkommen zu heißen. Unser Ökosystem vereint ein globales Netzwerk aus spezialisierten Unternehmen unterschiedlicher Disziplinen, die Lösungen auf Basis der Produkte von Infineon entwickeln. Mit TTTech erarbeiten wir in enger Zusammenarbeit Lösungen für die Off-Highway- und Automobilbranche, um vor allem die Entwicklung hin zu automatisiertem Fahren hin zu beschleunigen“, ergänzt Peter Schäfer, Vice President und General Manager Microcontrollers von Infineon.

Infineon und TTTech blicken auf eine erfolgreiche langjährige Zusammenarbeit zurück. Infineon investierte im Jahr 2015 in das Unternehmen TTTech und arbeitete gemeinsam mit TTTech Auto und TTControl (beide agieren unter dem Dach der TTTech Group) an Entwicklungen für das autonome Fahren und Sicherheitsanwendungen für die Off-Highway-Branche. Einer der Meilensteine der Kooperation war die gemeinsame Arbeit am zentralen Fahrerassistenzsteuergerät (zFAS) von Audi, das im Jahr 2018 in die Serienproduktion ging.

TTTech Auto und TTControl setzen die Chipserie AURIXTM von Infineon in mehreren Produkten ein. TTTech Auto unterstützt sie aktuell in ihrem Top-Produkt MotionWise, einer Serien-erprobten Softwareplattform für autonomes Fahren der Stufe 3 und darüber hinaus. Die AURIXTM-Chips der ersten und zweiten Generation unterstützen diese hochgradig optimierte Lösung für sicherheitskritische Systeme in der Automobilindustrie. TTControl stattet die Konnektivitätsplattform TTConnect 616 mit AURIXTM Chips aus, da diese über zahlreiche Schnittstellen – darunter CAN und Ethernet – sowie Sicherheitsfunktionen verfügen. Der AURIXTM Chip wird auch in einer neuen ECU-Plattform eingesetzt werden, die sich derzeit im Entwicklungsprozess befindet.

 

Über TTTech

Die TTTech Group besteht aus global tätigen High-Tech-Unternehmen mit Hauptsitz am Gründungsstandort Wien. Die TTTech Group stützt sich auf zwanzigjährige Technologieführerschaft mit umfassender Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Markführern. TTControl und TTTech Auto agieren unter dem Dach der TTTech Group.

TTTech Auto konstruiert und realisiert sicherheitskritische und zukunftsfähige Plattform-zentrische Lösungen für die Automobilindustrie. Das Unternehmen bietet Sicherheitssoftwareplattformen und Integrationsdienste und ebnet so den Weg zum hochautomatisierten Fahren sowie für autonome Fahrzeuge. TTTech Auto baut auf die Erfahrungen der TTTech Group mit der Serienproduktion von Fahrerassistenzsystemen sowie erstklassigen Sicherheitstechnologien auf.

TTControl ist ein Joint-Venture von TTTech und HYDAC International und verbindet so zwei Technologiepartner im Bereich mobile Maschinen. Das Unternehmen ist führender Anbieter für Sicherheitssteuerungen, Displays und Konnektivitätslösungen für Off-Highway-Fahrzeuge. TTControl verfügt über weitreichende Erfahrung in Bezug auf kommerzielle Produktionsprojekte im Bereich elektronische Steuerungssysteme für mobile Maschinen, deren Systeme auch unter sehr rauen Umweltbedingungen funktionieren müssen.

 

Über Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit rund 40.100 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2018 (Ende September) einen Umsatz von 7,6 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.