TTTech erhält als erstes High-Tech-Unternehmen WindMade Label

11. Dezember 2012

TTTech, der führende Anbieter für zuverlässige Netzwerklösungen basierend auf zeitgesteuerten Technologien und modulare Sicherheitsplattformen, ist als erstes High-Tech-Unternehmen mit dem WindMade Label ausgezeichnet worden. Der Hauptsitz des Unternehmens in Wien bezieht 78 % seines Strombedarfs aus Windenergie.

Das WindMade Label, das von UN Global Compact und der Naturschutzorganisation WWF unterstützt wird, fordert von beteiligten Unternehmen mindestens 25 % ihrer Elektrizität aus Windkraft zu beziehen.

“Wir sind davon überzeugt, dass sich WindMade neben dem wichtigen Umweltaspekt auch sehr positiv auf unsere Konkurrenzfähigkeit auswirkt. Es gibt uns die Möglichkeit, unseren Kunden zu zeigen, dass Nachhaltigkeit oberste Priorität für TTTech hat, und das bringt uns einen Vorsprung gegenüber unseren Mitbewerbern”, sagte Georg Kopetz, Mitgründer und Vorstandsmitglied bei TTTech. “Darüber hinaus passt das Label perfekt zu unserem Ehrgeiz, Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette anzubieten – von sauberer Energieerzeugung bis hin zur Stromversorgung von Elektrofahrzeugen. Ich bin stolz darauf, dass TTTech Teil dieser weltweiten Nachhaltigkeitsinitiative ist.” Am Hauptsitz von TTTech in Wien wird 78 % des Strombedarfs aus Windenergie gedeckt.

Produkte von TTTech ermöglichen Entwicklern in den Bereichen Transport- und Automatisierungstechnik zuverlässige Echtzeit-Systeme schnell und effizient zu liefern. Die Lösungen des Unternehmens werden in Anwendungen wie dem Airbus A380, dem Boeing 787 Dreamliner und dem Audi A8 eingesetzt. Ähnlich der Technologie, die in den genannten Flugzeugen und Premiumautomobilen eingesetzt wird, liefert TTTech Ethernet-Lösungen um die Zuverlässigkeit und Produktivität der nächsten Generation von Windenergieanlagen des WindMade Partners Vestas zu verbessern.

Das WindMade Label wurde geschaffen, damit Unternehmen ihr Engagement für erneuerbare Energien auch kommunizieren können. Gleichzeitig wird dem Verbraucher die Möglichkeit gegeben, sich für Unternehmen und Produkte zu entscheiden, die Windenergie nutzen. “TTTechs Engagement für erneuerbare Energien zeigt, dass Nachhaltigkeit und High-Tech-Lösungen Hand in Hand gehen. Wir sind daher besonders stolz darauf, dass TTTech das WindMade Label erhält, und ich bin zuversichtlich, dass dieses wachsende Unternehmen dadurch einen Wettbewerbsvorteil in einem immer enger werdenden Marktsegment erhält”, betont Henrik Kuffner, CEO von WindMade.