TTTech zum fünften Mal in Folge unter Europas 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen

19. Dezember 2006

TTTech Computertechnik AG, der führende Anbieter im Bereich zeitgesteuerter Systeme, belegt in diesem Jahr Rang 402 unter den 500 dynamischsten Unternehmen Europas. TTTech erhält die Auszeichnung „Europe’s 500“ zum fünften Mal in Folge. Dieser renommierte Preis wird alljährlich an die erfolgreichsten mittelgroßen Unternehmen aller Wirtschaftssparten aus 28 europäischen Ländern verliehen. Die Gewinner werden auf Basis von Umsatz-, Mitarbeiterwachstums- und Rentabilitätskennzahlen ermittelt. Die Rangliste wird seit 1997 von „Entrepreneurs for Growth“, einer unabhängigen Vereinigung mit Mitgliedern aus ganz Europa, herausgegeben.
TTTech konnte sich in den vergangenen Jahren erfolgreich behaupten. Beständiges Wachstum und hohe Wertschöpfung führten auch diesmal zu einer hervorragenden Platzierung in „Europe’s 500“. Seit 2002 konnte TTTech den Mitarbeiterstand um 34,4% steigern.

Georg Kopetz, Mitbegründer und Vorstand der TTTech, erklärte zum diesjährigen Spitzenrang des Unternehmens unter „Europe’s 500“: „Dies ist Beweis für die höchste Kundenzufriedenheit mit unseren erstklassigen Produkten und Dienstleistungen. Einmal mehr zeigt sich daran, dass TTTech seine Position als führender Anbieter im Bereich zeitgesteuerter Systeme stärken konnte und auf dem besten Weg vom Technologie- zum Marktführer ist.“

Die Lösungen von TTTech sorgen für deutlich verbesserte Sicherheit und Zuverlässigkeit vernetzter Computersysteme im Transportwesen. Die Produkte von TTTech haben einen hohen Anteil am internationalen Markt. Das Unternehmen unterhält enge technische Kooperationen mit Innovationsführern aus der Luftfahrt-, Automobil- und Off-Highway-Industrie. Namhafte Automobil- und Flugzeughersteller aus Europa und Nordamerika vertrauen auf die bewährte Kommunikationsplattform von TTTech. Die zeitgesteuerte Architektur (Time-Triggered Architecture, TTA) kommt in einer Reihe moderner Steuerungssysteme zum Einsatz.

Unlängst konnte TTTech weitere prominente Aktionäre gewinnen. firstVentury, eine in Europa und den USA agierende High-Tech-Finanzierungsgruppe, investierte 20 Millionen Euro (entspricht ungefähr 25 Millionen US Dollar). Zusätzlich erwarb der führende Automobilkonzern AUDI AG eine Minderheitsbeteiligung an TTTech.
Derzeit beschäftigt das Unternehmen 150 Mitarbeiter und ist an Standorten in Österreich, Deutschland, Italien, Rumänien, den Vereinigten Staaten, Japan und Korea aktiv.

Weitere Informationen zu Europe’s 500 finden Sie unter www.europes500.com.