TTControl ist Elektroniklieferant für mobile Hubarbeitsbühnen von IMER

28. Oktober 2014

TTControl, ein Joint-Venture der TTTech und HYDAC International, das Steuerungssysteme und intelligente Bediengeräte für mobile Arbeitsmaschinen entwickelt und vertreibt, wurde von IMER Access, ein führender Produzent von Hebebühnen, als Lieferant für die nächste Generation ihrer mobilen Hubarbeitsbühnen ausgewählt. Die IM R13-, IM R15- sowie IM R19-Plattformen von IMER werden mit EN ISO 13849 PL d zertifizierten Steuergeräten von TTControl ausgestattet.

IMER Group ist ein führender Produzent von Baumaschinen, Mörtelsprüh- und Mörtelförderanlagen, Anlagen und Ausstattung für das Mischen, den Transport und den Guss von Beton sowie Erdbaumaschinen und Hebegeräten. IMER Access entstand durch die Übernahme von ITECO durch IMER Group im September 2009 und bietet unterschiedliche Hebebühnen an: Scherenhebebühnen für Innen- und Außenarbeiten, mobile Hubarbeitsbühnen und Raupenarbeitsbühnen.

2012 entwickelte IMER zum ersten Mal intern einen Prototyp für eine mobile Hebebühne und wählte während dieser Entwicklungsphase TTControl als Elektroniklieferant für die Steuerplattform. TTControl stellte mit HY-TTC 90 ein robustes Steuergerät gemäß der internationalen Standards für funktionale Sicherheit, IEC 61508 und EN ISO 13849, zur Verfügung. Das Steuergerät erfüllt alle Sicherheitsanforderungen für Hebebühnen sowie Anforderungen gemäß SIL 2 (Safety Integrity Level) und PL d (Performance Level) und dient als Master-ECU in der Plattform, gekoppelt mit der Motorsteuerung sowie der Funkfernsteuerung. TTControl belieferte IMER außerdem mit dem I/O-Slave HY-TTC 48X, einem intelligenten und kostengünstigen I/O-Slave-Modul. Dieses ist über CANopen mit dem Master-Steuergerät verbunden.

„Wir sind sehr erfreut darüber, IMER Access als Partner für unsere Lösungen zu gewinnen und Teil der Entwicklung einer neuen Serie von mobilen Hebebühnen zu sein. Wir freuen uns darauf, in der Zukunft unsere Partnerschaft weiter zu vertiefen“, sagt Roberto Ferrari, Director Services and Operations bei TTControl. TTControl entwickelte die Applikationen vor dem Hintergrund, IMER eigenständige Weiterentwicklung und Ausbau zu ermöglichen sowie den Einsatz in größeren oder kleineren Hebebühnen zu gewährleisten und darüber hinaus ein Konzept für zukünftige Plattformen möglich zu machen.

„Durch die Zusammenarbeit mit TTControl konnten wir ein neues Elektronikkonzept für unsere aktuelle Produktlinie von mobilen Hebebühnen verwirklichen, welche die rechtlichen Bestimmungen von EN ISO 13849 hinsichtlich Steuergeräte und Anwendungssoftware erfüllt“, erklärt Roberto Arioli, Technical Manager bei IMER Access. Die Produktion der selbstfahrenden Hebebühnen lief Anfang 2013 an.