Sichere Kommunikation für kritische Systeme nach IEC 61508 und ISO 26262

22. September 2009

TTTech Automotive, Tochtergesellschaft der TTTech und Spezialist für zuverlässige Netzwerklösungen in Automobilen, hat einen wieder verwendbaren und modularen Sicherheitslayer entwickelt, der die End-to-End Kommunikationsabsicherung von sicherheitsrelevanten Systemen garantiert. TTXSafeCOM reduziert die Entwicklungs- und Zertifizierungskosten durch Wiederverwendung einer vorzertifizierten zentralen Software-Komponente zur Absicherung der Kommunikation. Die Software integriert sich nahtlos in den AUTOSAR-Kommunikationsstack und unterstützt auch nicht AUTOSAR-konforme Anwendungen.

Aufgrund der steigenden Anzahl an sicherheitsrelevanten Funktionen im Fahrzeugbau, nimmt auch die Anzahl der Steuergeräte (ECUs) stetig zu. Diese ECUs kommunizieren über Bussysteme wie beispielsweise CAN und seit neuestem auch FlexRay. Zuverlässige Kommunikation zwischen Steuergeräten wird mehr und mehr zu einer der wichtigsten Voraussetzungen für die Sicherheit des gesamten Systems. Das System lässt sich entsprechend dem Sicherheitsstandard SIL (Safety Integrity Level) klassifizieren.

TTXSafeCOM garantiert End-to-End Kommunikationsabsicherung indem Nachrichten zwischen den Anwendungen auf ihre Richtigkeit geprüft werden. Das Produkt ist TÜV-geprüft, entsprechend IEC 61508 für Anwendungen bis zu SIL 3 entwickelt und erfüllt bereits den zukünftigen Sicherheitsstandard ISO 26262.

Die Wiederverwendung einer vorzertifizierten zentralen Software-Komponente reduziert die Kosten für die Integration der Anwendung. Anstelle einer applikationsspezifischen Lösung bietet TTXSafeCOM eine generische Standardlösung und reduziert so Entwicklungskosten.

Das Produkt kann in verschiedensten ECUs in Antriebsstrang und Fahrwerk eingesetzt werden und bietet eine stimmige Lösung mit geringem Integrationsaufwand. Dank der flexiblen End-to-End Library-Funktion können Tier-1 Zulieferer TTXSafeCOM für verschiedenste ECU-Produktportfolios unterschiedlicher OEMs einsetzen.

Die Schnittstellen von TTXSafeCOM entsprechen der AUTOSAR-Spezifikation, eignen sich aber ebenso für alle nicht AUTOSAR-spezifischen Anwendungen. Außerdem ist die Lösung anwendungsunabhängig und lässt sich universell einsetzen.