LynuxWorks und TTTech erleichtern die Entwicklung sicherheitskritischer Avioniksysteme

27. September 2007

Die Open Standard APIs des Echtzeitbetriebssystems LynxOS und der TTP-Kommunikationsbusse ermöglichen eine schnellere Marktreife und senken Development-to-Deployment-Risiken

San Jose, Kalifornien, 27. September 2007 – LynuxWorks und TTTech Computertechnik AG kooperieren, um Ingenieure in der Luft- und Raumfahrtindustrie bei der Entwicklung sicherheitskritischer Systeme zu unterstützen. Die Flaggschiffprodukte LynxOS und TTP (Time-Triggered Protocol), deren Programmierschnittstellen auf offenen Standards basieren, ergänzen sich kombiniert zu einer Umgebung, die dem Entwickler bei der Migration seiner sicherheitskritischen Avionik-Prototypanwendungen zum voll luftfahrttauglichen Endprodukt hilft und damit auch dazu beiträgt, dessen Markteinführungszeit zu verringern.

Das Echtzeitbetriebssystem LynxOS ist wegen seiner Unterstützung offener Standards, dem höchsten erhältlichen Linux-Support und seiner POSIX-Konformität eine Plattform, die die „smooth migration“ von der Laborentwicklung hin zu einer sicherheitskritischen Luftfahrtanwendung erlaubt. TTTech’s TTP-Bus ist ein bidirektionaler, partitionierter und ausfalltoleranter Datenbus mit deterministischer Performance bis zu 25 mbps. Durch die Verwendung ähnlicher APIs adressieren beide Produkte die Erwartungen heutiger Avionik-Ingenieure an die Stabilität und die Befolgung von Standards.

“Die Zusammenarbeit zwischen LynuxWorks und TTTech bedeutet einen Quantensprung bei der Entwicklung und Einbindung von Datenbussen in Applikationen für die Luftfahrtindustrie”, erklärt Joe Wlad, Director of Project Management bei LynuxWorks.” Mit TTP und LynxOS erhalten Avionik-Entwickler eine Prototyping-Plattform für deterministische High-Speed-Anwendungen auf kommerziellen und militärischen Luftfahrt-Zielplattformen, die auf unserem FAA-zertifizierten Betriebssystem LynxOS-178 laufen. Indem wir ihnen den Weg aus dem Labor in die reale Welt erleichtern, bieten LynuxWorks und TTTech Avionik-Ingenieuren unmittelbare Hilfe bei der Realisierung ihrer Projekte.”

TTTech’s kostengünstiges Protokoll TTP ist der erste zeitgesteuerte Feldbus, der in kommerziellen Anwendungen wie dem Boeing 787 Dreamliner, dem Airbus A380 und der Lockheed Martin F-16 eingesetzt wird.
“Die Kombination aus TTP-Produkten und dem hochzuverlässigen LynxOS bedeutet einfache und bewährte Integration für Avionik-Systeme”, sagt Mirko Jakovljevic, Aerospace Marketing Manager bei TTTech. “Beide Technologien haben sich in anspruchsvollen Embedded Designs für sicherheitskritische Luftfahrtsysteme bewährt. Die Partnerschaft entstand aus der Orientierung an den Bedürfnissen unserer Kunden, die eine Komplettlösung der marktführenden Anbieter benötigen.”

Über LynuxWorks
LynuxWorks, Inc. ist ein führender Anbieter von Embedded-Software, vor allem von offenen und zuverlässigen Echtzeitbetriebssystemen und Softwaretools für Embedded-Entwickler. Die Betriebssystemfamilie LynxOS von LynuxWorks basiert auf offenen Standards und zeichnet sich durch höchstgradige Sicherheits (Safety)- und Datenschutz (Security)- Eigenschaften aus. Damit eignet sie sich in hohem Maße für missionskritische Systeme in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt und auch anderen Industrien. Das Betriebssystem BlueCat Linux bietet Unternehmen, die Open-Source-Technologie in ihren Embedded-Anwendungen einsetzen wollen, die Vorzüge und den Support von Embedded Linux. Die Eclipse-basierte Luminosity IDE bildet eine leistungsstarke und einheitliche Entwicklungsumgebung über alle LynuxWorks-Betriebssysteme hinweg.

Seit der Firmengründung im Jahr 1988 hat LynuxWorks Technologie auf den Markt gebraucht, die erfolgreich in Tausenden Entwicklungen und Millionen von Produkten der weltweit erfolgreichsten Unternehmen in den Bereichen Kommunikation, Aerospace/Verteidigung und Consumer-Elektronik eingesetzt wurde. Die Unternehmenszentrale befindet sich in San Jose, Kalifornien.

Weitere Informationen zu LynuxWorks erhalten Sie unter www.lynuxworks.com.

Viviane Baltzer
LynuxWorks
Wick Communications
Pienzenauer Strasse 8
81679 München
Tel.: +49-89-306688-66
Fax: +49-89-306688-88
E-Mail: Viviane.baltzer@wickpr.de