Wiener Wachstumsfonds investiert in TTTech

15. Mai 2007

Mit neuen Aktionären baut TTTech, der führende Lösungsanbieter im Bereich der Zeitsteuerung, seine Position für die internationale Expansion weiter aus. Nach dem erfolgreichen Einstieg des Finanzinvestors firstVentury und der AUDI AG investiert die Finanzierungsgesellschaft ATHENA Wien Beteiligungen AG (Wiener Wachstumsfonds) rund 4 Millionen Euro in eine Beteiligung am Wiener Wachstumsunternehmen TTTech.

Bereits zur Jahreswende 2006/2007 wurde der Finanzinvestor firstVentury an Bord geholt und die enge Zusammenarbeit mit der AUDI AG durch eine Minderheitsbeteiligung intensiviert. Jetzt beteiligt sich die IPO Wachstumsfonds Beteiligungs-Management GmbH über den von ihr gemanagten Private Equity Fonds ATHENA Wien Beteiligungen AG am Unternehmen TTTech. Die von namhaften Investoren finanzierte ATHENA Wien Beteiligungen AG legt ihren Investitionsfokus schwerpunktmäßig auf technologieorientierte Wiener Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial.

„Als österreichweiter Private-Equity-Provider stellt der Wiener Wachstumsfonds vor allem jungen Unternehmen mit technischen und produktbezogenen Alleinstellungsmerkmalen und hohen Wachstumschancen Kapital zur Verfügung”, erklärt Mag. Harald Schürz, Vorstand der ATHENA Wien Beteiligungen AG. „TTTech verfügt über eine geschützte und ausgereifte Kerntechnologie, die branchenübergreifend einsetzbar ist, sowie über einen gefestigten Kreis von Kunden aus verschiedensten Industrien. Wir sehen ein hohes Potenzial für den breiten Erfolg von TTTech-Produkten am Markt.”

TTTech festigt mit der Erweiterung des Aktionärskreises die Basis für die kontinuierliche Expansionsstrategie des Unternehmens. „Die Voraussetzungen für die internationale Entwicklung vom Technologie- zum Marktführer sind geschaffen”, verdeutlicht Mag. Georg Kopetz, Gründer und Vorstand der TTTech.

Die von TTTech mitentwickelte, innovative zeitgesteuerte Technologie (Time-Triggered Technology) verbessert das Zusammenspiel und erhöht die Zuverlässigkeit von Elektroniknetzwerken in industriellen Anwendungen. Schon heute werden die Produkte von TTTech von Marktführern in der Automobil-, Luftfahrt- und Nutzfahrzeugindustrie in Serienprojekten eingesetzt. Anwendungen finden sich unter anderem im Airbus A380 und in der Boeing 787. Auch in Projekten mit Audi und in der Raumfahrtindustrie werden TTTech-Lösungen eingesetzt.

Mit den neuen Aktionären wird vor allem eine expansive, stark marktorientierte Wachstumsstrategie in der Automobil- und Luftfahrtindustrie verfolgt. Zusätzlich soll die Produktentwicklung in den Bereichen Industrieautomation und Medizintechnik vorangetrieben werden.

Über ATHENA Wien Beteiligungen AG

Der von namhaften Investoren im Jahr 2005 gegründete Wiener Wachstumsfonds wird von der IPO Wachstumsfonds Beteiligungs-Management GmbH gemanagt. Der Investitionsfokus liegt schwerpunktmäßig auf technologieorientierten Wiener Unternehmen mit hohem Wachstums-potenzial. Bei Expansionsfinanzierungen für kleinere und mittlere Unternehmen, sowie bei Unternehmensübernahmen, MBOs oder Spin-Offs steht der Fonds als Finanzierungspartner zur Verfügung.

Neben Eigenkapital bringt der Fonds sein umfassendes Kontaktnetzwerk, aktives Management zur Unterstützung bei strategischen Fragen sowie umfassendes betriebswirtschaftliches Know-how ein.

Weitere Informationen zur ATHENA Wien Beteiligungen AG finden Sie auf:
www.wiener-wachstumsfonds.at

Mag. Eva Maria Graf
ATHENA Wien Beteiligungen AG
Argentinierstraße 42/6
A-1040 Wien, Österreich
Tel.: + 43 1 505 63 20-38
Fax: + 43 1 505 63 20-50
E-Mail: graf@ipo-austria.at