TTTech bildet strategische Allianz mit Avionics Interface Technologies (AIT), vormals AIM-USA

16. August 2010

AIT Logo

TTTech North America, eine Tochtergesellschaft der TTTech, der führende Anbieter für zuverlässige Netzwerklösungen basierend auf zeitgesteuerten Technologien, gibt die langfristige strategische Allianz mit AIT bekannt. Im Zentrum dieser Zusammenarbeit stehen optimierter Support für nordamerikanische Kunden und stärkeres Engagement im Raumfahrtbereich. Die Partnerschaft profitiert von der langjährigen Erfahrung des AIT-Teams in den Bereichen Produktdesign, Sales, Produktion und Kunden-Support.

AIT bietet eine Reihe von Test- und Simulationsprodukten für eine Vielzahl von Avionik-Bus-Anwendungen, einschließlich MIL-STD-1553, ARINC 429, ARINC 615A, Fibre Channel, MIL-STD-1760e. Mit Unterstützung von TTTech wird die Produktpalette um ARINC 664/AFDX, TTEthernet (Time-Triggered Ethernet) und TTP (Time-Triggered Protocol) erweitert.

AIT bleibt ein unabhängiges Unternehmen, wird sein neu kombiniertes Portofolio an Avionik-Produkten weiterentwickeln und an seine Kunden in Nordamerika liefern. “Wir freuen uns, mit einem erfolgreichen Unternehmen wie TTTech zusammenarbeiten zu können”, erläutert Bill Fleissner, Präsident von AIT. “TTTech bietet weitreichendes Know-How vom Produktdesign bis hin zu Full-Flight-Zertifizierungen und dem AS9100 Qualitätsstandard. Die Produkte von TTTech in den Bereichen TTP, TTEthernet und ARINC 664/AFDX runden unser Produktportfolio ab und unterstützen die neuesten Zukunftstechnologien.” Die TTP ASICs sind gemäß DO-254/DO-178B zertifiziert und ermöglichen das Design von kritischen embedded Flugsystemen.”

TTEthernet und TTP sind offene Industriestandards (SAE AS6802 und AS6003), die sich im Vergleich zu CAN, MIL STD-1553 und ARINC 429 durch höhere Bandbreite und Berechenbarkeit auszeichnen. Diese Technologien bieten erhebliche Vorteile in punkto Zuverlässigkeit, Modularität, Zertifizierbarkeit, geringeres Gewicht sowie reduzierte Kosten und Markteinführungszeiten für Luft- und Raumfahrtsysteme. “Das bestehende Produktportfolio von AIT genießt hohes Ansehen am Markt und ergänzt die Lösungen von TTTech optimal”, erläutert Kevin Wright, Executive Vice President, TTTech Nordamerika. “Beide Unternehmen legen großen Wert darauf, ihren Kunden hervorragenden und zeitnahen Support bieten zu können. Unsere Investition in AIT ist ein wichtiger Schritt in unserer Wachstumsstrategie.”

AIT verfügt über langjährige Erfahrung in der Übertragung von älteren Avionik-Bus-Standards auf neue Technologien, wie beispielweise die Weiterentwicklung von MIL-STD-1553 zu Fibre Channel oder MIL-STD-1760e für Verteidigungsprogramme. Eine ähnliche Entwicklung ist von ARINC 429 zu ARINC 664/AFDX und Time-Triggered Ethernet für Avionik- und Raumfahrtprogramme zu erwarten.