Press Contact

Marco Lehner
Marketing Communications

TTTech Computertechnik AG
Schoenbrunner Strasse 7
1040 Vienna, Austria
pr@tttech.com

Visit our company profiles on LinkedIn and Google+ as well as our YouTube channel to always stay up-to-date with the latest news & events.

Samsung Electronics und TTTech verkünden eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung von Technologien für das sichere autonome Fahren für die Automobilindustrie

Eine modulare Hardware Plattform, mit dem MotionWise Software Framework von TTTech, wird das erste Produkt der Zusammenarbeit sein.

Samsung Electronics Co. Ltd. hat heute eine strategische Partnerschaft mit TTTech, dem weltweiten Technologieführer für robuste Computernetzwerke und Sicherheitssteuerungen, verkündet. Im Zuge dieser Partnerschaft beabsichtigt Samsung zudem 75 Millionen Euro in TTTech zu investieren. Diese strategische Investition wird als erste mit Mitteln aus dem kürzlich angekündigten Samsung Automotive Innovation Fund (SAIF) getätigt und unterstreicht das erklärte Ziel des Unternehmens, zur Entwicklung von besonders sicheren Autos auf den Straßen beizutragen und damit den Anspruch eine neue Generation der Mobilität mitzugestalten. Die Ankündigung folgt auf die Übernahme des führenden Herstellers von Connected-Car-Technologien HARMAN durch Samsung in Höhe von 8 Milliarden US-Dollar und ist ein weiterer entscheidender Schritt des Unternehmens in den Automobilsektor.

TTTech ist seit vielen Jahren erfolgreich in der Automobilindustrie tätig und hat bereits für eine Reihe von Automobilherstellern innovative Technologien in Serienanwendungen umgesetzt. Die künftige Investition von Samsung ergänzt die langjährige Partnerschaft von TTTech mit der AUDI AG, und unterstützt auch das gemeinsame Ziel der Unternehmen, hochautomatisierte Systeme für das pilotierte Fahren innerhalb der Volkswagen Gruppe umzusetzen. Die sicherheitsrelevante Steuerungsplattform von TTTech ist ein wesentlicher Bestandteil der zFAS (zentrales Fahrerassistenzsystem) Architektur des kürzlich vorgestellten neuen Audi A8.

Neben der Automobilindustrie trägt TTTech auch maßgeblich zur Sicherheit und Zuverlässigkeit vernetzter Computersysteme in der Luftfahrtindustrie und für Industrieanlagen bei. Technologien des Unternehmens kommen zum Beispiel in der Boeing 787 Dreamliner sowie im Raumfahrzeug Orion der US-Luftfahrtbehörde NASA zum Einsatz.

„Innovationen in der Automobiltechnologie wie autonome Steuerungssysteme und fortschrittliche Fahrassistenzsysteme werden einen enormen Einfluss auf unsere Gesellschaft haben – von der Transformation urbaner Räume bis hin zu einer besseren Mobilität für die alternde Bevölkerung. Wir bei Samsung sehen es als unsere Verantwortung, in Technologien zu investieren, die die Art wie wir leben, arbeiten und uns vernetzen fundamental verändern werden“, betont Young Sohn, President und Chief Strategy Officer bei Samsung Electronics sowie Chairman von HARMAN. „TTTech entwickelt Technologien und Plattformen von Weltrang und hat dabei in der Vergangenheit eine herausragende Innovationsfähigkeit bewiesen. Für Samsung und unseren Automotive Innovation Fund ist dies ein bahnbrechender Moment und wir freuen uns darauf, mit führenden OEMs wie Audi sowie dem gesamten TTTech-Team daran zu arbeiten, einen neuen Standard für Technologien im Bereich der Automobilsicherheit zu setzen.“

„Wir freuen uns sehr über das Commitment von Samsung gegenüber TTTech und ebenso darauf, gemeinsam eine neue Architektur für offene, autonome Technologien und Fahrerassistenzsysteme zu schaffen, die zahlreiche führende Unternehmen und Zulieferer der Automobilindustrie mit einbinden wird“, so Alejandro Vukotich, Vice President Autonomous Driving der AUDI AG.

„Wir sind sehr stolz darauf, Samsung als Investor und Partner für TTTech gewonnen zu haben, um Lösungen für die nächste Generation hochintegrierter und datenintensiver Sicherheitssteuerungen zu entwickeln“, erläutert Georg Kopetz, Mitglied des Vorstandes von TTTech. „Samsung verfügt über ein ebenso breites wie tiefes Portfolio an Technologien und ein Ökosystem an Partnern, um die Entwicklung autonomer Plattformen der Stufen (Level) 2 bis 5 voran zu bringen.“

„Gemeinsam werden wir Produkte auf den Markt bringen, die die neuen Anforderungen des NCAP, sowie der In-Vehicle-Infotainment-Systeme und neuer skalierbare Architekturen unterstützen, um zukünftig auch vollständig autonome Fahrzeuge in unterschiedlichen Branchen zu ermöglichen“, so Stefan Poledna, Mitglied des Vorstandes von TTTech.

Zu einem Zeitpunkt, in dem die Automobilindustrie einen großen Umbruch erlebt, möchte TTTech die Investition von Samsung dazu nutzen, das weitere Wachstum mit seiner sicherheitsrelevanten Steuergeräteplattform für das autonome Fahren voranzutreiben. Die Technologien des Unternehmens setzen auf ein Zusammenspiel unterschiedlicher Softwarelieferanten und versprechen dem OEM einen hohen Grad an Flexibilität. Dies spiegelt sich auch in der innovativen offenen und sicheren Software-Plattform „MotionWise“ von TTTech wider, die es OEMs und führenden Tier-1-Zulieferern gemeinsam ermöglicht, neue Funktionen in ihren Fahrzeugprojekten schneller zu entwickeln, zu integrieren und zu validieren. 

Gemeinsam haben sich Samsung und HARMAN das Ziel gesetzt, die Entwicklung wegbereitender Sicherheitstechnologien für die Automobilbranche zu fördern, zu denen auch die Lösungen von TTTech zählen. Diese werden die Messlatte für Automotive-Sicherheitssteuerungen und Fahrerassistenzsysteme branchenübergreifend höher legen. Als Tier-1-Zulieferer erleichtert HARMAN für die weltweit agierenden OEMs den Zugang zur offenen Sicherheitssteuerungsplattform von TTTech.

Samsung-Präsident Young Sohn wird Mitglied des neuen Aufsichtsrates der Automobilsparte von TTTech, dem auch Ricky Hudi, Gründer und Managing Director von Future Mobility Technologies, sowie weitere Branchenexperten angehören werden.

 

Über Samsung Electronics

Samsung Electronics Co., Ltd. inspiriert Menschen und gestaltet die Zukunft mit Ideen und Technologien, die unser Leben verbessern. Das Unternehmen verändert die Welt von Fernsehern, Smartphones, Wearables, Tablets, Haushaltsgeräten, Netzwerk-Systemen, Speicher-, Halbleiter- und LED-Produkten. Entdecken Sie die neuesten Nachrichten im Samsung Newsroom unter news.samsung.com/de

 

Über TTTech Computertechnik AG

TTTech ist weltweiter Technologieführer für robuste vernetzte Computernetzwerke und Sicherheitssteuerungen. Lösungen von TTTech verbessern die Sicherheit und Zuverlässigkeit elektronischer Systeme in der Industrie- und Transportbranche mit einem Produktportfolio, das dazu beiträgt das Industrial Internet/Industrie 4.0 und autonomes Fahren zu realisieren.

Dank einer bewährten Plattform-basierten Architektur, ermöglichen Produkte von TTTech Auto eine einfache Systemintegration mit kürzerer Time-to-Market sowie eine signifikante Kostenersparnis für Kunden. Lösungen von TTTech Auto unterstützen besonders skalierbare, modulare und offene Echtzeitarchitekturen (basierend auf Deterministic Ethernet). Das Unternehmen setzt dabei auf ein weitreichendes Ökosystem von innovativen Technologiepartnern. 

Mehr Informationen über TTTech und TTTech Auto sind verfügbar auf www.tttech.com.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält gewisse zukunftsbezogene Aussagen („forward-looking statements”) im Sinne des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995, wie zuletzt geändert. Diese umfassen, sind jedoch nicht begrenzt auf: Aussagen hinsichtlich der Vorteile der strategischen Partnerschaft zwischen Samsung und TTTech Auto; die Entwicklung der nächsten Generation an Lösungen für Automobilsicherheitssysteme; und das Vermögen von TTTech-Technologie, es OEMs und anderen Kunden zu ermöglichen, fortschrittliche Lösungen für die Automobilsicherheit zu entwickeln. Diese und andere zukunftsbezogene Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen der Parteien hinsichtlich zukünftiger Entwicklungen und unterliegen einer Reihe an Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse sich in materieller Hinsicht und nachteilig von jenen unterscheiden, die durch solche zukunftsbezogenen Aussagen dargelegt oder impliziert werden. Diese Risiken und Unsicherheiten umfassen, sind jedoch nicht begrenzt auf: Veränderungen an den Märkten und des Regulierungsumfeldes für die Automobiltechnologie-Branche; Schwierigkeiten der Parteien der angekündigten Partnerschaft, Technologien zu integrieren; das Unvermögen neuer Lösungen, breites Marktakzeptanz zu gewinnen; und die Fähigkeit, mit anderen Produkten am Markt zu konkurrieren. Die Unternehmen stellen die Informationen in dieser Pressemitteilung zur Verfügung, wie sie zum angegebenen Zeitpunkt gelten, und sind nicht verpflichtet, zukunftsbezogene Aussagen in dieser Pressemitteilung infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig zu aktualisieren.

Zurück