Press Contact

Marco Lehner
Marketing Communications

TTTech Computertechnik AG
Schoenbrunner Strasse 7
1040 Vienna, Austria
pr@tttech.com

Visit our company profiles on LinkedIn and Google+ as well as our YouTube channel to always stay up-to-date with the latest news & events.

NXP und TTTech entwickeln gemeinsam Ethernet Switch Chip für die Automobilindustrie

NXP Semiconductors N.V. (NASDAQ: NXPI), ein führender Halbleiterlieferant für die Vernetzung von Fahrzeugen, und TTTech, der führende Lösungsanbieter für zuverlässige Netzwerklösungen, basierend auf zeitgesteuerter Technologie, und modulare Sicherheitsplattformen, haben eine Absichtserklärung für die gemeinsame Entwicklung von Ethernet-Switch-Lösungen für die Automobilindustrie unterzeichnet. Diese werden die OPEN Alliance BroadR-Reach® Ethernet-PHY Technologie unterstützen.

NXP, mit dem strategischen Schwerpunkt im Bereich Automobilvernetzung, hat mit Industriepartnern die Etablierung von BroadR-Reach als offenen Industriestandard für Ethernet im Fahrzeug vorangetrieben. Das Unternehmen ist der erste Zulieferer von Automobilelektronik, der die BroadR-Reach-Technologie von Broadcom lizenziert hat um einen Ethernet-PHY zu entwickeln. Nun macht NXP, in enger Kooperation mit TTTech, den nächsten Schritt hinsichtlich eines integrierten Ethernet Switch Chips. In dieser Zusammenarbeit wird TTTech das Switch IP zur Verfügung stellen, während NXP das IP in Ethernet Switch-Lösungen mit integriertem PHY implementiert. Die Produkte sind zudem  für die Serienproduktion in der Automobilindustrie geeignet  und erfüllen die geltenden Qualitäts- und Zuverlässigkeitsstandards inklusive der strikten EMV-Anforderungen.

TTTech hat eine Ethernet-Switch-IP-Lösung entwickelt, die diesen Anforderungen der Automobilindustrie entspricht. Die umfassende Erfahrung in diesem Bereich stammt aus Serienprojekten in unterschiedlichen Märkten, wie Luft- und Raumfahrt sowie Energieerzeugung, die hohe Anforderungen an die elektronische Robustheit im Bereich Echtzeit-Ethernet haben. Die Lösungen von TTTech decken den zunehmenden Bandbreitenbedarf ab und gewähren hohe Zuverlässigkeit in Netzwerkkontrollsystemen sowie eine hohe Verfügbarkeit in ausfallsicheren Anwendungen, wie zum Beispiel in Fahrerassistenzsystemen. Verschiedene Standards, einschließlich Standard-Ethernet (IEEE 802.3), Time-Triggered Ethernet (SAE AS6802), AVB 1.0 und das sich in Entwicklung befindliche TSN (Time Sensitive Network), werden vom TTTech Chip IP unterstützt.

Der gemeinsam entwickelte Switch Chip ermöglicht Anwendungen mit UTP-Verkabelung (Unshielded Twisted Pair Cabling) und BroadR-Reach PHY-Technologie. Es ist der erste Ethernet Switch Chip, der drei Kommunikationsklassen unterstützt: erstens, Standard Ethernet für Diagnose und ECU Flashing; zweitens, asynchronen "Rate-Constrained"-Datentransfer für Audio/Video-Streaming und Sensorfusion; drittens, synchrone Übertragung für harte Echtzeitkontrolle und ausfallsichere Systeme. Dadurch wird der Aufbau einheitlicher Ethernet-Netzwerke und die Konvergenz von kritischen und nicht kritischen Datenströmen in einem einzelnen Netzwerk ermöglicht.

"Wir freuen uns, auf die enge Zusammenarbeit mit TTTech, um gemeinsam eine innovative Ethernet-Switch-Lösung für die Automobilindustrie zu entwickeln", sagt Toni Versluijs, VP und General Manager, In-Vehicle Networking Product Line, NXP Semiconductors.

"Wir sind überzeugt, dass das Ethernet IP von TTTech gemeinsam mit der bewährten Technologie von NXP im Bereich Automobilvernetzung eine überzeugende Lösung für unsere Kunden darstellen wird."

"Automobil- und Industriekunden können mit der neuen Switch-Chip-Lösung von der jahrelangen Erfahrung von TTTech im Bereich deterministischer Vernetzung und TTEthernet profitieren. Wir sind stolz darauf, mit NXP in dieser strategischen Partnerschaft zusammenzuarbeiten. Gemeinsam können wir optimal auf die schnell ansteigende Nachfrage nach deterministischen, auf Industriestandards basierenden, Ethernet-Netzwerken, die in der Automobilindustrie und in unterschiedlichen Industriesegmenten benötigt werden, reagieren", kommentiert Georg Kopetz, Mitglied des Vorstands bei TTTech.

Zurück